Buchhofen

St. Laurentius Buchhofen

Pooh­hofa zähl­te Anfang des 8.Jahrhunderts, als es von Her­zog Odi­lo dem Klos­ter Nie­der­al­taich geschenkt wur­de, bereits mehr als zwan­zig Güter. Die­se Schen­kung wur­de 865 durch König Lud­wig dem Deut­schen bestä­tigt. Das Klos­ter Nie­der­al­teich besaß hier eine offe­ne Hof­mark, deren Sitz Aicha an der Donau war. Erst­mals wird im Jahr 1004 eine Kir­che in Buch­ho­fen erwähnt. 1614 Filia­le von Isar­ho­fen, wur­de es nach lang­wie­ri­gen Bemü­hun­gen 1682 Expo­si­tur von Isarhofen.

1895 wur­de durch die Erhe­bung der Expo­si­tur Buch­ho­fen zur Pfar­rei. Die neu­ba­ro­cke Pfarr­kir­che St. Lau­ren­ti­us wur­de 1908 erbaut.

Seit 1978 wur­de die Pfar­rei Buch­ho­fen im Pfarr­ver­band Ahol­ming durch Herrn BGR Pfar­rer Jakob Winklho­fer betreut.

Seit 01.09.2010 gehö­ren wir nun dem Pfarr­ver­band Isar­ho­fen an.